Schlagwort-Archive: Politik vor Ort

Herrschaft vor Ort

Huch, hier ist aber lange nichts geschehen… Kein Wunder, ich stecke derzeit kopfüber in mehreren Projekten, die mir kaum Zeit zum Bloggen lassen. Eines davon ist unser Workshop „Herrschaft vor Ort“, den ich vor einiger Zeit hier schon einmal angesprochen hatte. Nun ist es endlich so weit: das Programm steht, die Flyer sind fertig, die Organisation läuft auf Hochtouren. Bis zum 27. März ist es nicht mehr lange! Und ich sitze vor einem Stapel von Büchern und Aufsätzen, die ich für den Eröffnungsvortrag durcharbeiten muss. Daher: heute nur ganz kurz. Hier ist das Programm, ich freue mich sehr auf den Workshop!

Übrigens: Wir freuen uns über Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Lust auf gemeinsame Diskussionen haben! Anmeldungen bitte bis zum 14. März unter a.schlimm *kringelchen* lmu.de!

Projektbeschreibung: Übergangsgesellschaften. Zur Politik und Politisierung ländlicher Gesellschaften in Mitteleuropa, ca. 1850-1950

Das neue Jahr hat längst begonnen, und damit auch ein neues Blog-Jahr. Ich beginne es mit guten Vorsätzen (die ich jedoch für mich behalte), und mit einer aktualisierten Beschreibung meines Forschungsprojekts. Seit einigen Wochen ist dieser Text auch auf meiner dienstlichen Homepage zu lesen; hier hoffe ich vor allem auf neue, andere Leser – und auf Kommentare, Hinweise, Diskussionen. Ich freue mich auf ein reges 2014! Weiterlesen

Obstbäume – ein Politikum?

In meinem Bericht über den Ausflug in die Obstbaukolonie Eden hatte ich erwähnt, dass es auch in Oberbayern Vereine gab, die den Obstanbau intensivieren wollten. Ich hatte mich gefragt, ob es eventuell Ähnlichkeiten, sogar direkte Einflüsse zwischen den lebensreformerischen Obstromantikern und solchen lokalen Initiativen wie dem Bernrieder Obst- und Gartenbauverein geben könnte.

Apfelausstellung

Eine Apfelausstellung im Freilichtmuseum Skansen in Stockholm – auch gegenwärtig ziehen solche Veranstaltungen Besucher an. Foto: A. Schlimm, CC-BY-SA

Weiterlesen

Bayernwahl spezial: Die Starnberger Landtagswahl 1875

Ein Spezialartikel zur Landtagswahl in Bayern, das hatte ich mir vorgenommen. Und es wurde ein anekdotischer Rückblick ins Jahr 1875. Denn in der vergangenen Woche bin ich – eher zufällig – über ein paar Zeitungsmeldungen gestolpert, die einen ganz guten Eindruck davon vermitteln, welche Rolle die Landtagswahlen in einem bayerischen Fischerdorf wie Starnberg spielten. Weiterlesen